38 – Die Stadt in den Felsen

Die Stadt hat nachts ein eigenes Leben im Halbdunkel mit düsteren Ecken und Gestalten. Am Tag sieht es dann doch etwas freundlicher aus. Geschichten mag man hier oder auch das Blut zugereister Fremder? Keesha’s Mutter scheint nett zu sein, aber sie hat spitze Zähne und glühende Augen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „38 – Die Stadt in den Felsen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: